Funkrufsystem für Arztpraxen und Privatanwendungen

Funktionsweise:

Die über die unterschiedlichen Rufgeräte per Funk ausgelösten Rufe werden entweder an ein stationär installiertes Empfangsgerät oder auf einen mobilen Pager übermittelt. Somit besteht zum Beispiel in einer Arztpraxis die Möglichkeit, dass der Patienten per Knopfdruck einen Hilferuf oder auch nur die Fertigmeldung seiner Behandlung an das Personal übermitteln kann.

Ein weiteres Anwendungsgebiet ist die Erweiterung eines bestehenden Schwesternrufsystems um Funkrufe z.B. in Aufenthaltsräumen oder Speiseräumen.